PKV Im Alter unbezahlbar? Nein!

Liebe Leserinnen und Leser,
in den Medien wurde das Thema der
Bezahlbarkeit der privaten Krankenver-
sicherungsbeiträge für ältere Versicherte
immer wieder diskutiert. Im Vordergrund
standen Einzelfälle, die geeignet waren,
Verunsicherung bei Privatversicherten zu
schüren. Es gibt Versicherte, die im Alter
mit monatlichen Beiträgen von 600 Euro
und mehr belastet sind. Wie eine Studie
der PremiumCircle Deutschland GmbH
von Anfang 2014 belegt, ist dieser Anteil
jedoch sehr gering und nicht zu verallge-
meinern.

Beiträge unter die Lupe genommen
Der zu den Beiträgen in der Studie ver-
gleichbare, monatliche Höchstbeitrag der
gesetzlichen Kassen liegt aktuell bei ca.
610 Euro. 600 Euro oder mehr zahlen je-
doch nur 7,8 % der untersuchten Privatver-
sicherten über 50 Jahre. Die Leistungen
liegen dabei bspw. mit Chefarztbehand-
lung und umfangreicher tariflicher
Erstattung von Zahnersatz meist weit über
den gesetzlichen.

Die Studie belegt: Nur in Einzelfällen kann
von extrem hohen Beiträgen gesprochen
werden. Für diese Versicherten hat die
private Krankenversicherung verschiedene
Lösungen, um angemessen reagieren zu
können. Jeder Kunde hat ein internes
Wechselrecht in andere Tarife des Unter-
nehmens. Dabei werden keine externen
Beratungshonorare notwendig. Vielmehr
werden unsere Kunden im Bedarfsfall indi-
viduell und kostenlos beraten. Zusätzlich
gibt es den brancheneinheitlichen Stan-
dardtarif für ältere Versicherte, der im Fall
der Fälle einen Versicherungsschutz auf
dem Niveau der gesetzlichen Kranken-
versicherung (GKV) zu einem in aller
Regel deutlich niedrigeren Beitrag als dem
Höchstbeitrag zur GKV ermöglicht.
Langfristige Preisbalance zwischen
den Systemen

Medizinischer Fortschritt und das Recht
auf Hochleistungsmedizin werden aber
auch in Zukunft nicht preiswerter, sondern
eher mit einem leicht steigenden Kosten-
niveau verbunden sein. Hierbei ist der
Unterschied zwischen den Beitragsstei-
gerungen der gesetzlichen und privaten
Versicherten marginal. Die Zeitschrift
Finanztest stellt in der Ausgabe vom
Februar 2014 fest: »Die Kosten pro Ver-
sicherten steigen gleichermaßen, egal, ob
privat oder gesetzlich versichert.«

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.6/10 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +4 (from 4 votes)
PKV Im Alter unbezahlbar? Nein!, 9.6 out of 10 based on 5 ratings

Speak Your Mind

*